TTBL-TV


Bremen vs. Mühlhausen, Szöcs vs. Habesohn

2. Hunor SZÖCS vs. Daniel HABESOHN


Für einen Auswärtssieg des Post SV Mühlhausen reichte es gegen den SV Werder Bremen dagegen nicht. Und das obwohl die Thüringer bei Lars Hielschers Abschiedsspiel zur Pause bereits eine 2:0-Führung auf der Habenseite hatten. Denn am Ende gelang den Gastgebern nach einer erfolgreichen Aufholjagd durch Bastian Steger und Kirill Skachkov durch Hunor Szöcs auch noch der Siegpunkt. Im rein rumänischen Duell gegen Ovidiu Ionescu hatte der zwei Jahre jüngere Szöcs im fünften Satz des Entscheidungsspiels nach mehr als dreieinhalb Stunden Gesamtspielzeit die besseren Nerven. Während Bremen damit zum Saisonabschluss den zweiten Sieg in Folge feiern darf, endet Mühlhausens Saison nach der knappen Niederlage gegen Düsseldorf mit einer erneuten 2:3-Pleite. „Das war ein schwieriges Jahr für uns“, resümierte Steger. „Da tut es gut, die Saison mit einem Sieg zu beenden.“
Hunor SZÖCS vs. Daniel HABESOHN 1:3 (11:5, 9:11, 8:11, 8:11)
_Copyright: TTBL Sport GmbH_